King Menu  

   

Besucherstatistik  

224899253
   
   

Bibliografie

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Achterbahn

Riding the Bullet

von Stephen King

Ein Student fährt per Anhalter. Er hat es eilig, denn seine Mutter liegt nach einem Schlaganfall im Krankenhaus. Als er in einen alten Ford Mustang steigt, fällt ihm nur ein seltsamer Geruch auf. Aber bald wird ihm klar, dass mit dem Fahrer etwas nicht stimmt. Sein grauenhafter Verdacht verdichtet sich zu einem Alptraum der schwärzesten Art...Der Fahrer ist längst tot, und trotzdem stellt er den Studenten vor eine schwere Wahl....

Achterbahn ist kein Roman sondern nur eine Kurzgeschichte dieses Taschenbuch hat auch nur 95 Seiten. Das Besondere daran ist, dass diese Geschichte durch seine Veröffentlichung im Internet für Furore sorgte, und die deutsche Taschenbuchausgabe ist die auf Papier gedruckte Welterstveröffentlichung.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Alpträume

von Stephen King

Alpträume, gebundene Ausgabe
oder als 2 Taschenbücher "Alpträume" und "Abgrund"

Kurzgeschichtensammlung


Geschichten wie nur Stephen King sie schreiben kann - makaber, monströs, mörderisch. Voll verborgener Untiefen. Und gleichzeitig, Erforschungen des Grenzbereiches zwischen Gut und Böse, zwischen Alptraum und Wirklichkeit. Jede der in diesem Band versammelten Geschichten zeigt die für Stephen King charakteristische Mischung von Horror, Phantasie und Realismus. Jede dieser Erzählungen entführt den Leser auf eine Reise durch das Schattenreich unserer verborgenen Ängste und Träume. Dieses Buch enthält die 24 Geschichten:

  • Dolans Cadillac
  • Das Ende des ganzen Schlamassels
  • Kinderschreck
  • Der Nachtflieger
  • Popsy
  • Es wächst einem über den Kopf
  • Klapperzähne
  • Zueignung
  • Der rasende Finger
  • Turnschuhe
  • Verdammt gute Band haben die hier
  • Hausentbindung
  • Regenzeit
  • Mein hübsches Pony
  • Entschuldigung, richtig verbunden
  • Die Zehn - Uhr Leute
  • Crouch End
  • Das fünfte Viertel
  • Das Haus in der Maple Street
  • Der Fall des Doktors
  • Umneys letzter Fall
  • Kopf runter
  • August in Brooklyn
  • Der Bettler und der Diamant

    Besonders erwähnen sollte man "Das fünfte Viertel", diese Kurzgeschichte wurde ursprünglich unter dem Pseudonym John Swithen veröffentlicht, und die Story, "Der Fall des Doktors", zu Ehren Sir Arthur Conan Doyles, eine Sherlock Holmes Story, in der allerdings Holmes im Dunkeln tappt und Dr. Watson den Fall löst.
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Atlantis

von Stephen King

Atlantis ist eine Sammlung mehrerer Novellen, die auf eine gewisse Weise miteinander verknüpft sind. Die erste Geschichte enthält ein paar Hinweise auf Kings "Dark Tower"-Reihe.

Die erste Novelle spielt 1960, als Bobby Garfield seinen elften Geburtstag feiert. Ein alter Mann namens Ted zieht in die Nebenwohnung ein. Ted bezahlt Bobby dafür, dass er nach Männern in gelben Mänteln Ausschau hält, die angeblich hinter ihm her sind. Bobby hält Ted für verrückt, erledigt aber trotzdem seinen Job. Eines Tages entdeckt er eine Drachenschnur auf einem Hausdach und ein Himmel-und-Hölle-Spiel, neben dem ein Mond und ein Stern gekritzelt sind - laut Ted Anzeichen, dass die gelben Männer kommen. Carol, ein Mädchen, in das Bobby sich verliebt hat, wird eines Tages übel von älteren Jungen zusammengeschlagen - darunter befindet sich auch William Shearman, der ihr eine Schulter ausrenkt. Bobby findet sie und bringt sie zu Ted, der sie auf wundersame Weise heilt. Sie schließen sich gegen Bobbys Mutter zusammen, die denkt, Ted würde die beiden Kinder sexuell belästigen. Doch eines Tages kommen die Männer mit den gelben Mänteln in die Stadt. Sie wissen wo Ted sich aufhält. Sechs Jahre später auf dem College: Ein Junge namens Pete trifft Carol, die gegen den Vietnamkrieg demonstriert. Die beiden verlieben sich und sie hilft ihm, der Sucht des Kartenspiels zu widerstehen, das seine Noten ruiniert.
1983 verdient sich William Shearman, der seine Tat bereut, sein Geld, in dem er als Blinder verkleidet bettelt. Von ihm erfahren wir, dass Carol als verstorben gilt, ihre Leiche jedoch nicht gefunden wurde.
Sechzehn Jahre später geht Sully-John, Bobbys bester Freund aus Kindertagen, auf eine Beerdigung und erinnert sich dabei wieder an den Vietnamkrieg, in dem er William Shearman, der im Krieg erblindete, evakuiert hat. Heute hat er verrückte Visionen; und als er mit seinem Auto im Stau steht, fallen plötzlich hunderte Gegenstände vom Himmel - darunter Carols Baseballhandschuh, den William ihr einmal entwendet hat.
1999 bekommt Bobby den Baseball-Handschuh. Er geht in seine alte Heimatstadt, Harwich, Connecticut, zurück, nachdem er einen seltsamen Brief erhalten hat. Dort trifft Bobby dann eine Person wieder, mit der er nicht gerechnet hat: Er hatte gedacht, er würde diese Person nie wieder sehen....

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Amok

von Richard Bachman

 

Eine High School in Maine. Nach einem Gespräch mit seinem Rektor erschießt der Schüler Charles Dekker seine Lehrerin und nimmt seine Mitschüler als Geiseln. Sein Amoklauf löst in der Klasse ein unheimliches, mehrere Stunden dauerndes Psychospiel aus, das unbewusste Konflikte und Traumata mobilisiert. Die Schüler steigern sich in etwas hinein, bis es zur Katastrophe kommt, mit deren Ausgang so wohl keiner gerechnet hätte.

Amok war Kings erstes Buch, das er unter dem Pseudonym Richard Bachman herausbrachte. Das Buch wurde wegen der vielen Amokläufe an amerikanischen Schulen mittlerweile vom US Markt genommen.


1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Bücher von Stephen King
in Blindenschrift
(dt. Ausgaben)

 

Bis jetzt sind, soweit wir wissen, in Deutschland 13 King Bücher in Blindenschrift erschienen. Sollten sie noch weitere kennen, können wir diese gerne in diese Liste mit aufnehmen.

Der Fornit - Kurzgeschichten

Marburg/L: Deutsche Blindenstudienanstalt, 1995
Reformierte Kurzschrift. Buchdruckqualität über Schnelldruckerausgabe
2 Bde, 338 S.
39,80

Friedhof der Kuscheltiere - Roman

Marburg/L: Deutsche Blindenstudienanstalt, 2000
Reformierte Kurzschrift. Buchdruckqualität über Schnelldruckerausgabe
4 Bde, 716 S.
79,60

Frühling, Sommer, Herbst und Tod - vier Novellen

Leipzig: Deutsche Zentralbücherei für Blinde, 1995. Reformierte Kurzschrift. Gedruckt.
5 Bände 35 x 29 cm

Todesmarsch - Roman

Leipzig: Deutsche Zentralbücherei für Blinde, 1997. Reformierte Kurzschrift. Gedruckt.
4 Bände(eventuell Doppelband Todesmarsch/Amok)

Abgrund - Kurzgeschichten

Reformierte Kurzschrift
5 Bände

Achterbahn
Novelle in reformierter Kurzschrift und Vollschrift
1 Band
je 14,80 Euro
Die Arena
Reformierte Kurzschrift
17 Bände
46,90 Euro
Atlantis
Reformierte Kurzschrift
7 Bände
93,03 Euro
Cujo
Reformierte Kurzschrift
6 Bände
Im Morgengrauen
Reformierte Kurzschrift
5 Bände
Love
Reformierte Kurzschrift
7 Bände
40,20 Euro
Schlaflos
Reformierte Kurzschrift
8 Bände
37,80 Euro
Sie
Reformierte Kurzschrift
7 Bände

Stephen King leidet seit seiner Geburt selbst an einer Augenkrankheit. Die Angaben dazu sind allerdings unterschiedlich. Während in älteren Interviews, unter anderem in dem Magazin "Locus" von RETINITIS PIGMENTOSA gesprochen wird, ist auf Kings Homepage von MAKULA DEGENERATION zu lesen.

 

 

Bücher von Stephen King
in Blindenschrift
(engl. Ausgaben)

 

Christine
Verlag: Clovernook Publishing, USA
Veröffentlichung: 1993
5 Bände

Gerald's game
South Yarra, Vic. : Louis Braille Books, 1995

Dolores Claiborne
South Yarra, Vic. : Louis Braille Books, 1996

The Shining
South Yarra, Vic. : Louis Braille Books

Needful Things
Thomas Braille Bookstore, William A.1406 pages, 1992

   
© Copyright 2017 by www.stephen-king.de