King Menu  

   

Besucherstatistik  

224524302
   
   
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Die Baseball Spielregeln


1. Die Spielidee


Es spielen 2 Mannschaften gegeneinander, die aus je 9 Spielern bestehen. Eine Mannschaft ist jeweils im Angriff (Offense) und versucht Punkte zu erzielen, während die andere Mannschaft in der Verteidigung (Defense) dies verhindern will. In der Regel ist die Gastmannschaft zuerst in der Offense. Das Angriffsrecht wechselt, wenn es die Defense-Mannschaft geschafft hat, drei Offense-Spieler "Aus" zu machen. War jede Mannschaft je einmal im Angriff und in der Verteidigung, dann ist ein Spielabschnitt (Inning) beendet.
Ein Spiel geht über mehrere Innings und wer am Ende die meisten Punkte (Runs) erlaufen hat, der gewinnt. Allerdings wird das Spiel bereits nach 5 Innings beendet, wenn eine Mannschaft 10 Runs Vorsprung hat. Erreicht eine Mannschaft einen Vorsprung von 20 Runs, wird das Spiel sofort beendet. Bei Unentschieden wird das Spiel um eine weiteres Inning verlängert. Dies geschieht solange, bis eine Entscheidung herbeigeführt ist.

2. Die Verteidigung


Die Verteidigung (mit den Handschuhen) ist bestrebt, die Angriffsspieler (mit den Helmen) der gegnerischen Mannschaft nicht ins Spiel kommen zu lassen. Dies soll der Werfer (Pitcher) verhindern, indem er den Ball so an dem Schlagmann (Batter) der Offensivmannschaft vorbei zu seinem Fänger (Catcher) wirft, dass dieser Batter den Ball nicht ins Feld schlagen kann. Gelingt das dem Schlagmann aber doch, kann er auf das erste Base zulaufen. Ziel der verteidigenden Mannschaft ist es aber zu verhindern, dass ein Offensivspieler dies erreicht.
Die Verteidigung versucht also drei Angreifer "Aus" zu machen, um selbst wieder in den Angriff und damit in Möglichkeit zu kommen, Punkte zu erlaufen.

Folgende Möglichkeiten gibt es, ein "Aus" zu erreichen:

  • der Pitcher wirft dem Schlagmann drei "Strikes" (siehe unten)
  • der geschlagen Ball wird direkt aus der Luft gefangen
  • der Ball wird auf eine Base gespielt, zu der ein Läufer laufen muss
  • der Läufer wird "erwischt" durch berühren mit dem Ball zwischen zwei Bases
3. Die Offensive


Alle 9 Spieler (die auch in der Verteidigung spielen) treten in einer vorher festgelegten Reihenfolge an die Home-Base, um mit dem Schläger (Bat) den vom gegnerischen Pitcher geworfenen Ball zu treffen und ins Feld zu schlagen. Hat der Batter den Ball getroffen, beginnt er sofort mit dem Lauf zur ersten Base. Je nachdem, wie gut und wie weit der Ball geschlagen wurde, kann der Batter versuchen, weitere Bases zu erlaufen. Der Batter wird ab diesem Zeitpunkt Läufer (Runner) genannt. Er muss nun versuchen, ohne "Aus" gemacht zu werden und durch die Mithilfe der nachkommenden Schlagmänner, alle Bases zu erreichen. Ist dies vollbracht und er erreicht wieder seinen Ausgangspunkt (Home), so "erläuft" er für seine Mannschaft einen Run. Im Idealfall schafft dies der Batter mit einem Schlag (Home Run).
Ist der Schlag kein Home Run, so verharrt der Runner sicher auf einer Base um durch den nächsten Schlagmann weiter zu kommen. Auf jeder Base darf höchstens ein Runner stehen.
Es ist also zuerst ein Duell zwischen dem Pitcher und dem Batter, bevor dann die gesamte Defense gegen den/die Läufer spielt.
Die Offense ist solange am schlagen, bis es der Verteidigung gelungen ist drei Offense-Spieler (Batter oder Runner) "Aus" zu machen.

4. Der Strike


Ein Strike hat ein Pitcher geworfen, wenn er in ein gedachtes Rechteck wirft, das in der Breite durch vierte Base (Home-Base) und in der Höhe von den Knien und den Achseln des Batters begrenzt wird (siehe Bild). Ein Strike hat der Pitcher auch dann erzielt, wenn der Batter nach dem Ball schwingt ohne ihn zu treffen.
Der Werfer darf sich maximal drei Fehlwürfe (Balls) erlauben, der Batter darf höchstens zwei Strikes auf seinem Konto haben. Beim vierten Fehlwurf darf der Batter auf die erste Base gehen (Walk), beim dritten Strike ist der Batter "Aus" (Strikeout). Wird ein Ball ins Seitenaus (Foul) geschlagen zählt dies ebenfalls als Strike. Durch einen solchen Treffer kann der Batter allerdings nicht Strikeout gemacht werden.

baseballregeln

Quelle: www.ab-mohawks.de

   
© Copyright 2017 by www.stephen-king.de