King Menu  

   

Besucherstatistik  

224192422
   

Das Spiel

von Stephen King

 

Nach 17 Ehejahren findet Gerald plötzlich Spass an Sexspielen mit leicht perverser Note. Ganz im Gegensatz zu seiner Frau Jessie, die ihren glatzköpfigen Mann verachtet und seinen Neigungen nur widerwillig nachgibt. Bei einem Wochenende in ihrem einsam an einem See gelegenen Sommerhaus geschieht etwas Unvorhergesehenes: Als Gerald zu der mit Handschellen gefesselten Jessie ins Bett kriechen will, empfängt sie ihn etwas abweisend - mit einem Tritt nämlich. Gerald stürzt zu Boden - und steht nie mehr auf... Infarkt? Jessies verzweifelte Versuche sich aus ihrer Feßlung zu befreien, scheitern. Und niemand hört ihre Hilfeschreie... Hunger, Durst und Krämpfe überfallen sie. Jessie ist allein, hilflos, und bald hört sie Stimmen... Und was dann weiter geschieht ist ein Martyrium unvorstellbarer Art...

   
© Copyright 2017 by www.stephen-king.de