King Menu  

   

Besucherstatistik  

224308297
   

The Girl who loved Tom Gordon

 

tom_gordon

 

Im Juni 2005 brachte der Max Hueber Verlag ein Englisch-Lernbuch,
basierend auf Stephen Kings Roman "The Girl who loved Tom Gordon" (1999), auf den Markt.

 

Der Verlag

Der Max Hueber Verlag ist einer der bedeutendsten Fremdsprachenverlage für Lehr- und Unterrichtsmaterialien in der Erwachsenen- und Weiterbildung, in Schule, Hochschule und im Beruf. Weltweit führend ist Hueber im Bereich Deutsch als Fremdsprache.

Im Selbstlernbereich bietet Hueber für zahlreiche Sprachen ein medial breit gefächertes Angebot (Printmaterial, Audio- und Videokurse, CD-ROMs) und entwickelt seit neuestem auch Online-Kurse.

Die Geschichte

Um zehn Uhr saß Trisha auf dem Rücksitz des Wagens ihrer Mutter. Um halb elf hatte sie sich im Wald verirrt. Um elf versuchte sie, sich nicht zu fürchten. versuchte nicht zu denken "Es ist schlimm, es ist sehr schlimm" Versuchte, nicht daran zu denken, dass manchmal Leute, die sich im Wald verirrten, ernsthaft verletzt werden oder niemals wieder zurückkehren. Das Mädchen irrt durch die Wälder. Sie ist allein. Sie ist vom Weg abgekommen. Noch hat niemand bemerkt, dass sie verschwunden ist. Nur sie weiß, dass sie sich verirrt hat und keiner da ist, der sie beschützen kann - vor dem Hunger und dem Durst, vor den Mücken und den wilden Tieren, vor der Einsamkeit und der Dunkelheit. Aber vor allem nicht vor dem, was sich in den Wäldern aufgemacht hat, die Neunjährige heimzusuchen. Eine Baseballkappe, ein kleines Radio und die Erinnerung an die Gespräche mit ihrem Vater sind die einzige Ausrüstung, die Trisha mit sich führt. Mehr hat sie dem Grauen der Wälder nicht entgegenzusetzen. Und dass ist sehr wenig.

Daten

Das Buch hat 96 Seiten und enthält, neben der Geschichte, 12 Illustrationen (s/w), eine Landkarte sowie Zeichnungen eines Baseballfeldes, eines Baseballspielers und die dazugehörigen Erklärungen. Außerdem ist eine kurze Erklärung zur Geschichte und zu Stephen King enthalten. Dieses Lernbuch erschien erstmals 2002 im Verlag "Macmillan Readers" und wurde von John Escott "aufgearbeitet". Die Illustrationen stammen von Annabel Large.

Zielgruppe

Das Buch ist für Personen mit Vorkenntnissen gedacht. Intermediate Level - 1.600 Wörter - 3. bis 5. Lernjahr - Sekundarstufe I – Erwachsenenbildung.

Fazit

Viele King-Leser hören immer wieder, dass die Bücher im Original viel besser sind als in der Übersetzung. Dann ärgern sie sich, dass ihr Englisch eingerostet ist und sie deshalb immer auf die Übersetzung angewiesen sind. Warum nicht die Englischkenntnisse auffrischen? Gerade dann, wenn das mit seinem "Lieblingsautor" möglich ist. Aber nicht nur für King-Liebhaber ist dieses Buch als Englisch-Lernhilfe sehr empfehlenswert. "The Girl who loved Tom Gordon" ist zudem ein sehr schön gestaltetes Buch. Allein die Illustrationen und vielen Extras machen es auch für Sammler interessant. Der Preis von 7,95 € ist angemessen.

Daten

Titel

The Girl who loved Tom Gordon

Autor

Stephen King / John Escott

Verlag

Max Hueber Verlag

Erscheinungsdatum

Juni 2005

Seiten

96

ISBN

3192429585

Preis

7,95 €

Das Buch kann hier bestellt werden.

 

© 2005 by www.stephen-king.de

Gerald Schnellbach und Klaus Spangenmacher

   
© Copyright 2017 by www.stephen-king.de