King Menu  

   

Besucherstatistik  

224311141
   

SELTENE WERKE

 


Geschichten und Sammlungen, die nicht mehr erhältlich sind bzw. nie veröffentlicht wurden und wohl auch nie veröffentlicht werden.

Von Stephen King

 

The Star Invaders

Eine kurze SF-Geschichte aus dem Jahre 1964, in der Menschen gegen Invasoren aus dem All kämpfen und eine Waffe entwickeln, um die Invasoren zu vernichten.

 

Dave´s Rag

Eine Gemeindezeitschrifft, die Kings Bruder David im Alter von 13 Jahren selber herausbrachte und die im Keller des Kingschen Hauses in Kleinstauflage gedruckt wurde. Stephen King steuerte, gerade 11 Jahre alt, einige Artikel und Kurzgeschichten bei. Auszüge daraus sind in dem Buch "Secret Windows" nachzulesen.

 

King´s Garbage Truck

Regelmäßige Kolumne von King in der Studenten-Zeitung "The Maine Campus". Insgesamt schrieb King zwischen Februar 1969 und Mai 1970 47 Artikel für die Zeitung. Nachdem King sich als Schriftsteller einen Namen gemacht hatte, wurden seine Beiträge in einem Buch mit dem Titel "King´s Garbage Truck" in den USA veröffentlicht.

 

People, Places, and Things

Kurzgeschichtensammlung, die Stephen King zusammen mit seinem Jugendfreund Chris Chesley im Alter von dreizehn Jahren veröffentlichte. Das Buch (1960/63) enthält von King die Kurzgeschichten: Hotel at the End of the Road, I´ve Got to Get Away, The Dimension Warp, The Thing at the Bottom of the Well, The Stranger, I´m Falling, The Cursed Expedition, The Other Side of the Fog. Desweiteren sind 9 Kurzgeschichten von Chris Chesley enthalten und die gemeinsam geschriebene Geschichte Never Look behind you.

 

The Aftermath

Eine 76-seitige Geschichte, die King im Alter von 16 Jahren schrieb und die nie veröffentlicht wurde. Die Geschichte handelt von dem achzehnjährigen Talman, der in einem Amerika nach dem Atomkrieg lebt. Zusammen mit einer Freundin versucht er einen riesigen Computer zu zerstören, der von einer militärischen Organisation genutzt wird, um an die Macht zu kommen, in einer Welt, in der jeder nur noch an das eigene Überleben denkt. Bei seiner Flucht am Ende des Romans muß Talman auch noch gegen ein Weltraummonster kämpfen, das eine Invasion auf der Erde vorbereitet. Er besiegt das Monster und geht seinen Weg.

 

Blaze

Eine 173-seitige Novelle aus dem Jahre 1973. Sie handelt von dem geistig zurückgebliebenen Kriminellen Blaze, der ein kleines Kind entführt und es gegen Lösegeld den reichen Eltern zurückgeben will. Blaze hinterläßt auf seiner Flucht viele Spuren, sodass ihm die Polizei bald dicht auf den Fersen ist und ihn langsam in die Enge treibt. Auf seiner Flucht baut er zu dem Baby eine starke Beziehung auf. Bei dem Showdown wird Blaze erschossen und das Kind seinen Eltern zurückgegeben.

 

Sword in the Darkness (Babylon Here)

Ein 485-seitiger Roman aus dem Jahre 1970. Er handelt von Arnie Kalowski, einem Jungen, dessen normales Leben aus den Fugen gerät, als seine Schwester schwanger wird und Selbstmord begeht, seine Mutter unerwartet an einem Hirntumor stirbt und sein Vater in Depressionen versinkt. Eines Tages kommt in Arnies Heimatstadt der schwarze Bürgerrechtler Marcus Slade, um eine Rede zu halten. Nach einem Zwischenfall bei seiner Rede an der Highschool, brechen starke Rassenkrawalle aus und in der Stadt lodern die Flammen.

 

Slade

Eine Westernparodie, die in 8 Teilen von Juni bis August 1970 in der Studenten-Zeitung "The Maine Campus" veröffentlicht wurde. Es ist die Geschichte von Jack Slade, dem härtesten Revolverhelden im Westen, der in dem Ort Dead Steer Springs für Ruhe und Ordnung sorgt. Als sich seine große Liebe unsterblich in einen Bösewicht verliebt, läuft Slade Amok und erschießt alles in der Stadt, dass sich bewegt. Danach reitet er mit seinem Pferd dem Sonnenuntergang entgegen.

 

The Cannibals

Ein 450-seitiges, allerdings unfertiges Werk Kings, aus dem Jahr 1980, das von Kannibalismus handelt, aber über dessen genaueren Inhalt nichts bekannt ist.

 

The Milkman

Unfertiger Roman, aus dem später Teile zu den beiden Kurzgeschichten "Morgenlieferung - Milchmann I" und "Große Räder - Milchmann II", enthalten in dem Sammelband "Blut" (Skeleton Crew), verarbeitet wurden.

 

The Leprechaun

Eine fünfseitige Geschichte, die King in den achtziger Jahren für seinen Sohn Owen schrieb. King wollte die Geschichte später zu einer Novelle ausarbeiten, das Manuskript ging allerdings leider verloren.

 

I was a Teenage Graverobber

Die erste Geschichte von King, die in einem richtigen Magazin veröffentlicht wurde, und zwar 1965 in dem Magazin "Comic Review". Sie handelt von einem Waisenjungen, der für einen verrückten Wissenschaftler als Grabräuber arbeitet und später seine Freundin vor ihm retten muß. Leider will King nicht, das diese Kurzgeschichte noch einmal veröffentlicht wird.

 

Before the Play

Unveröffentlichter Prolog zu Shining, in dem mehrere seltsame Ereignisse im Overlook Hotel zwischen 1907 und 1960 erzählt werden.

 

Jonathan and the Witchs

Eine Erzählung, die King im Alter von neun Jahren schrieb und die 1993 in einem US-Sammelband, in dem die ersten Schreibversuche großer Schriftsteller nachzulesen sind, veröffentlicht wurde.

 

Sqad D

Erzählung von King (1974) die ursprünglich für eine SF-Anthologie verfasst wurde, allerdings nie erschien und als vermisst gilt.

 

Unfertige Kurzgeschichten

King schrieb noch eine Anzahl Kurzgeschichten und Essays, die nie veröffentlicht wurden bzw. nie zu Ende geschrieben wurden und über deren Inhalt so gut wie nichts bekannt ist. Sie entstanden teilweise in sehr jungen Jahren Kings. Unter anderem die Geschichten:

The Corner, Welcome to Clearwater, Land of 1000000 Years ago, Culch, Your Kind of Place, Darkshine .....

Es gibt noch unzählige Kurzgeschichten, die zwischen 1965 und heute veröffentlicht wurden, allerdings nur in diversen Magazinen und deshalb auch nicht mehr im Handel erhältlich sind.

   
© Copyright 2017 by www.stephen-king.de