King Menu  

   

Besucherstatistik  

224200707
   

Boston Red Sox

 

Stephen King ist seit langem ein großer Fan der Baseballmannschaft "Boston Red Sox".
Zusammen mit dem Schriftsteller Stewart O´Nan (mehr über ihn im Bereich "Allgemeines – Biografien"),
der ebenfalls ein großer Fan der Sox ist, schreibt er ein Buch über die Saison 2004 der Mannschaft.

sox1

1901

Die Mannschaft wird in Boston* gegründet.

1901 - 1907

Sie spielt unter verschiedenen Namen. Der erste Name der Mannschaft war "Sommersets", nach dem Besitzer Charles Sommers. Später nannten sie sich auch Pilgrims (Pilger) und Puritans.

1907

Die Mannschaft benennt sich zum letzten mal um, in "Boston Red Sox".

1912

Die Mannschaft bekommt ein eigenes Stadion, in dem sie heute noch spielen, den "Fenway Park".
Die "Sox" gewinnen die "World Series" zum ersten Mal.

1915

Die "Sox" gewinnen die "World Series" zum zweiten Mal.

1916

Die "Sox" gewinnen die "World Series" zum dritten Mal.

1918

Die "Sox" gewinnen die "World Series" zum vierten Mal. Babe Ruth, der Star der Mannschaft, holte in dieser und der folgenden Saison die meisten Homeruns der Liga. Ein Bild von Babe Ruth (s/w) findet ihr unter dieser Liste.

1919

Aus Geldmangel wird Babe Ruth für 125.000 $ an die New York Yankees verkauft. Harry Freeze, der Besitzer der Sox, brauchte das Geld, um seine Broadway-Shows zu finanzieren. Babe Ruth gilt als einer der besten Baseballspieler aller Zeiten. Für die Yankees begann mit Ruth eine neue Ära.

1948

Babe Ruth stirbt im Alter von nur 53 Jahren am 16. August an Kehlkopfkrebs.

2003

Der Starspieler Ramiro Mendoza wechselt zu den Sox.

2004

Die Schriftsteller Stephen King und Stewart O´Nan schreiben ein Buch über die Saison 2004 der Boston Red Sox.
Am 27.10.2004 holten sie zum 5. Mal nach 86 Jahren wieder die Meisterschaft nach hause.
sieg king_sox

2005 Am 16. Mai 2005 bekamen die Red Sox bei der Vergabe des "Laureus World
Sport Awards", auch als "Sport-Oscar" bekannt, den Preis in der
Kategorie "Spirit of Sport Award".

wird erweitert

 

sox2sox3
sox4

 

Die offizielle Homepage der Red Sox findet ihr hier.

Eine Spielanleitung gibt es hier.

Bereits 1994 lief im amerikanischen TV eine Dokumentation über Baseball. Die Serie hatte eine Gesamtdauer 1.140 Minuten und ist auch als Video erschienen. In dieser Serie wurde die Geschichte des Baseballs von prominenten Sprechern erzählt. Einer dieser Sprecher war Stephen King. Mehr dazu unter "Verfilmungen".

 

 

* Wenn ihr mehr über die Heimatstadt der Red Sox erfahren wollt, schaut doch einfach mal auf dieser Page in den großen Neuengland-Bereich.

 

 

   
© Copyright 2017 by www.stephen-king.de