King Menu  

   

Besucherstatistik  

224364434
   

Zimmer 1408

 

1408_poster

 

Deutscher Titel Zimmer 1408
Originaltitel 1408
Produktionsjahr(e) 2006,
2007
Regie Mikael Håfström
Drehbuch
    Scott Alexander
    Matt Greenberg
Erstausstrahlung 22. Juni 2007
Erstausstrahlung (dt.) 13. September 2007
Budget $25 Mio.
Darsteller
John Cusack Mike Enslin
Samuel L. Jackson Mr. Olin
Mary McCormack Lilly Enslin
Vorlage: 1408

 

Handlung

Als Mike Enslin – ein berühmter Autor über paranormale Phänomene – hört, dass in einem Zimmer im Hotel Dolphin in New York der Spuk umgehen soll, weiß er, dass er dort übernachten und schreiben will. Er schlägt alle Warnungen des Hoteldirektors Olin in den Wind und besteht auf einer Nacht im gefürchteten Zimmer 1408.

Ihn interessiert nicht, dass es schon viele merkwürdige Unfälle gab. Gleich der erste Gast beging Selbstmord und auch die Zimmermädchen scheinen von dem Zimmer angegriffen zu werden.

Doch Enslin ist es egal. Er droht mit Anwälten und einem großen Aufstand, wenn ihm die Nacht in Zimmer 1408 verwehrt werden würde. Schließlich gibt Olin nach und führt ihn noch zum Zimmer. Dort wird der Autor, der bereits auf verfluchten Friedhöfen oder in Spukhäusern übernachtet hat, feststellen, dass manche Warnungen nicht ganz unüberlegt waren.

Alternatives Ende

Enslins Frau erreicht das Hotel, als das Zimmer bereits vollständig brennt. Enslin stirbt in dem Zimmer und wird in der Schlussszene beerdigt. Noch am Friedhof kommt der Manager des Hotels und will ihr eine Kiste mit den Überresten aus dem Hotelzimmer überreichen, sie lehnt diese jedoch ab.

Anschließend sitzt der Manager in seinem Auto und hört sich das Band in dem Aufnahmegerät an. Dabei hat er eine kurze Vision von Enslins Tochter und sieht diesen mit verbranntem Gesicht auf seinem Rücksitz sitzen.

   
© Copyright 2017 by www.stephen-king.de